Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) der 80er Jahre

VW Passat ELW Typ 32b

Der VW Passat ELW (Einsatzleitwagen) war ursprünglich von der Berufsfeuerwehr Hannover 1985 in Dienst gestellt worden. Diese Fahrzeuge dienten oft den Wehren als Vorrausfahrzeuge dazu, um bei Schadensereignissen schnell Vorort weitere Maßnahmen nach Erkundung der Lage einzuleiten.

Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Räumlichkeit waren sie sehr beliebt. Aber diese Fahrzeuge wurden auch als Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) eingesetzt, um den Notarzt schnellstmöglich zur Einsatzstelle zu bringen.

Die Ausstattung

Dieses Fahrzeug ist speziell mit einer schlechten-Wegstrecke-Einrichtung ausgestattet. Der VW Passat ELW hat ein 75 PS-Automatikgetriebe und ist Baujahr Mai 1985. Die Notärztliche Ausstattung beinhaltet zwei Notarztkoffer sowie einen Defi und einen Medumaten. Zur Anfangszeit fuhren diese Fahrzeuge oft nur mit einem Notarztkoffer bestückt zum Einsatzort.

  • Zentralverrieglung
  • Automatikgetriebe
  • Kunstlederausstattung
  • Funkgerät
  • Leseleuchte
  • vier Kopfstützen
  • Defi und Medumat
  • zwei Notarztkoffer
  • Feuerlöscher
  • Handscheinwerfer
  • Warnwesten

Ein solches originales Fahrzeug ist nun ein weiterer Bestandteil unserer Sammlung geworden.

Der VW Passat ELW wurde von der Feuerwehr Delbrück übernommen. Mit einem Ersatzmotor, frischem TÜV und H-Gutachten wurde er in liebevoller Arbeit für den Straßenverkehr einsatzbereit gemacht. Somit hat ein Sonderfahrzeug eines VW Passats wieder überlebt.

Ein Gedanke zu „VW Passat ELW Typ 32b“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *