VW Bulli T3 von der Seite

VW Bulli T3 MTW vom Katastrophenschutz

Dieser VW Bulli T3 MTW wurde 1987 vom Regierungspräsidenten Detmold für die Hilfsorganisation speziell für die Sanitätszüge angeschafft. Diese Fahrzeuge dienten dem Transport der Helferschaft zu den angeforderten Einsatzzielen. Oftmals waren in einer Untergliederung mehrere VW Bulli T3 MTW anzutreffen.

Dieser mit einem 50 PS Dieselmotor ausgestattet erreicht bei 100 km/h die Höchstgeschwindigkeit. Später ist man von dieser Motorisierung abgewichen und verbaute danach Benzinmotoren mit 50 oder 69 PS, die dann natürlich schneller fahren konnten. Zudem wurden diese Fahrzeuge als Kolonnenfahrzeuge oftmals genutzt. Dieser VW Bulli T3 MTW ist in einem sehr guten Zustand und wurde in der Untergliederung von den Helfern sehr gepflegt.

Heutzutage wird das Fahrzeug, welches sich in einer Sammlung befindet, zu Veranstaltungen des DRK hinsichtlich historischer Dokumentationen von Fahrzeugen verwendet.

Technische Daten

  • 50 PS Dieselmotor
  • Erstzulassung Juni 1987, zwei Fahrzeughalter, zuletzt DRK Salzkotten
  • Manschaftstransporter bis neun Personen
  • Feuerlöscher, Rundumlicht und Kennleuchte und Signalhorn

Ein Gedanke zu „VW Bulli T3 MTW vom Katastrophenschutz“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *